• The Murdering Of My Years // Mickey Z.
    EN,  Non-Fiction

    The Murdering Of My Years // Mickey Z.

    There are plenty of biographies about artists who “made it” – who have become famous, made a fortune, and whom we can use as a tableau to dream about how we, too, could be kissed by luck and get rich…

  • Becoming // Michelle Obama
    EN,  Memoirs,  Non-Fiction

    Becoming // Michelle Obama

    If you are at all interested in the literary world, it is nearly impossible to get around Michelle Obama’s (who, by the way, has two ivy league degrees) memoir Becoming. If, like me, you studied political science with a focus…

  • The Road of Lost Innocence // Somaly Mam
    EN,  Memoirs,  Non-Fiction

    The Road Of Lost Innocence // Somaly Mam

    Time to take off for my journey through the C-countries! We’re starting in Cambodia*, with a book that is subtitled The True Story Of A Cambodian Heroine. Ah, well. It turns out that there is quite some controversy about what…

  • Will ich ein Kind? // Melanie Hughes
    DE,  Non-Fiction

    Will ich ein Kind? // Melanie Hughes

    Auch noch in unserer heutigen Gesellschaft (oder vielleicht gerade in ihr) kommen viele Frauen an den Punkt, an dem sie sich fragen, ob sie ein Kind wollen. So ein Kind, das ständig betreut werden muss, das der Karrierekiller schlechthin sein…

  • Die Sprache des Donal Trump // Berengere Viennot
    DE,  Non-Fiction

    Die Sprache des Donald Trump // Bérengère Viennot

    Bérengère Viennot ist eigentlich Übersetzerin – dabei liegt ihr Schwerpunkt auf der Übertragung der Reden von Donald Trump ins Französische. In Die Sprache des Donald Trump verbindet Viennot Sprachanalyse mit politischer und gesellschaftlicher Interpretation. Wer sich ein klein bisschen intensiver…

  • Wann wird diese Hölle enden? // Mary Berg
    Memoirs,  Non-Fiction

    Wann wird diese Hölle enden? // Mary Berg

    Mary Berg, eigentlich Miriam Wattenberg, lebte vier Jahre lang im Warschauer Ghetto und zeichnete die Gräueltaten der Deutschen, die Lebensumstände, die Schrecklichkeiten, in ihrem Tagebuch auf. Mary gelangte – über einen Gefangenenaustausch – mit ihrer Familie in die USA, wo…