Wenn der Winter vorbei ist // Thomas Verbogt
DE,  Fiction

Wenn der Winter vorbei ist // Thomas Verbogt

Thomas und die Frauen

Wenn Protagonisten so heißen wie ihre Autoren, ist das meistens kein gutes Zeichen – das bewahrheitet sich mal wieder in Wenn der Winter vorbei ist vom niederländischen Schriftsteller Thomas Verbogt. (Buch-)Thomas erzählt seine Lebensgeschichte, angefangen mit dem Verlust seiner Schwester über verschiedene Liebschaften, seine Ehe und die – nüchtern betrachtet völlig verklärte – Beziehung zu seiner Seelenverwandten Lin.

Der Anfang des Buches ist grandios: Thomas’ nicht-leibliche Schwester, die ihre Eltern nach dem Krieg aufgenommen haben, will fort in die weite Welt, um ihr Glück zu suchen und verunglückt kurz nach ihrem Aufbruch. Leider lässt das Buch danach schnell nach: Thomas’ Fixierung auf Frauen und seine Melancholie haben mich irgendwann doch eher gelangweilt, obwohl das Buch ohne Frage sprachlich versiert und gut geschrieben ist.

Die Liebesgeschichte (wenn man es denn überhaupt so nennen kann) zwischen Thomas und Lin konnte mich nicht überzeugen – zu viel Verklärung, zu viel Melancholie, zu viel Nicht-Sagen und zu viel, das in den anderen hineinprojiziert wird.

Mittendrin gibt es eine merkwürdige, zu gewollt metaphorische Entführungsszene, die dann nicht mehr aufgeklärt wird – das war schade, weil die Szene durchaus Spannung ins Buch brachte, die dann aber unaufgelöst und plötzlich wieder verpuffte. Genauso unerklärlich wie diese Szene ist das Cover des Buches – eine junge Frau sitzt auf einem Boot und schaut aufs Meer. Ja, Protagonist Thomas erzählt sein Leben durch die Frauen, die seinen Weg kreuzen, allerdings bleiben sie alle recht farblose Projektionen dessen, was sie in Thomas auslösen.

Insgesamt kann ich Wenn der Winter vorbei ist nicht empfehlen – obwohl es literarisch nett geschrieben ist, war mir die melancholisch-männliche Fixierung auf Frauen zu viel.


Titel: Wenn der Winter vorbei ist
Originaltitel: Als de vinter voorbij is
Autor: Thomas Verbogt
Übersetzerin: Christiane Burkhardt
Erscheinungsjahr: 2020 (2015)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *